Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

wir wachsen
zusammen
info

Der Seniorenbeirat der Stadt Elsdorf stellt sich vor

Der Seniorenbeirat der Stadt Elsdorf wurde am 15. Juli 2010 gegründet. Zurzeit besteht der Seniorenbeirat der Stadt Elsdorf aus 10 Mitglieder. Bei Fragen rund um die Arbeit des Seniorenbeirates kontaktieren Sie bitte Herrn Franz - Albert Neuburg, Adlerweg 35, 50189 Elsdorf, 02274 900991E-Mail schreiben

Homepage des Seniorenbeirats der Stadt Elsdorf 

Selbstbestimmt alt werden!

Seniorenbeirat Elsdorf sucht weitere Mitstreiter(innen)

Der Seniorenbeirat (SBR) der Stadt Elsdorf wurde im Jahr 2010 gegründet. Laut Hauptsatzung der Stadt Elsdorf besteht der Beirat aus maximal 15 Mitgliedern, die auf die Dauer von fünf Jahren vom Rat gewählt werden; idealerweise aus jedem Ortsteil von Elsdorf mindestens 1 Vertreter. Leider ist die Mitgliederzahl, u.a. durch Wohnortwechsel, inzwischen auf 11 Vertreterinnen und Vertreter geschrumpft. Um einen optimalen Einsatz für die Interessen der älteren Generation unserer Stadt zu ermöglichen, möchte der Seniorenbeirat (SBR) die Mitgliederzahl wieder aufstocken.

Aufgrund der vielseitigen Lebens- und Berufserfahrung ist der SBR ein idealer Ansprechpartner für Seniorenfragen. Er sucht aber weitere Mitstreiter(innen). Mehr Köpfe bedeuten mehr Ideen. Wer 55 Jahre oder älter ist und in Elsdorf wohnt, ist herzlich eingeladen zu den im Zweimonatsrhythmus stattfindenden Sitzungen (jeweils am ersten Montag im Monat um 15:00 Uhr im Rathaus). Neugierig geworden? Gäste sind jederzeit gern gesehen. Die Sitzungstermine werden im Rundblick veröffentlicht.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des SBR unter www.seniorenbeirat.elsdorf.de . Sie können auch per E-Mail Kontakt aufnehmen unter info@seniorenbeirat-elsdorf.de oder unter der Postanschrift: Seniorenbeirat der Stadt Elsdorf, Rathaus, Gladbacher Straße 111, 50189 Elsdorf. Der Vorsitzende des SBR, Herr F.A. Neuburg, steht Ihnen ebenso unter 02274 900991 zur Verfügung

Seniorenbeirat ist Mitglied der Landesseniorenvertretung NRW

Franz-Albert Neuburg, der erste Vorsitzende des Seniorenbeirats Elsdorf und seine Vertreterin Frau Ingrid Weiss nahmen als Delegierte an der 25-ten Mitgliederversammlung der Landesseniorenvertretung NRW am 13.4. in Soest teil. Marlis Bredehorst, Staatssekretärin im zuständigen Ministerium für Gesundheit, Emanzipation,Pflege und Alter gratulierte der Landesseniorenvertretung und würdigte den überausbedeutsamen Beitrag der engagierten Seniorenvertretungen für eine solidarische Gesellschaft.

Ihre als "produktive Ungeduld" betitelte Rede zeigte den Schwung in diesen Gremien und das fand starken Widerhall bei den Delegierten. Engagierte Werbeaktionen des Vorstands in den vergangenen Jahren haben dafür gesorgt, dass es inzwischen landesweit über 150 Seniorenvertretungen als LSV-Mitglieder gibt - Tendenz steigend! Die demografische Entwicklung stellt vor allem die Kommunen vor großen Herausforderungen. Um sie zu bewältigen, braucht es die Mitwirkung der Menschen und deshalb müssen auch Ältere am Gestaltungsprozess beteiligt werden.

Daher bleibt für die Landesseniorenvertretung - neben der Freude über die freiwillige Einrichtung von Seniorenvertretungen in den Städten und Gemeinden - die Forderung nach einer verbindlichen gesetzlichen Regelung für solche Gremien auf der Tagesordnung. Die Mitgliederversammlung in Soest präsentierte das ehrenamtliche Engagement älterer Menschen einmal mehr als wichtigen Impulsgeber: Hier mischen sich lebenserfahrene und mutige Menschen ein, entwickeln Ideen und setzen sich kreativ für ein gerechteres Miteinander der Generationen ein. In diesem Sinne wirken seit 2010 auch die Mitglieder des Seniorenbeirates in Elsdorf.

GAR - Generation Akademie Rheinland

Der gemeinnützige Verein "GAR - Generation Akademie Rheinland e.V." hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Wissenspotenzial der Generation 50 plus zu erweitern und beruflich neu zu fördern.

Dafür hat die Akademie unterschiedliche Bildungsgänge zusammengestellt, die in den Themenbereichen Kultur, Bewegung/Gesundheit , Fitness und Kreativität (Schreibwerkstatt) zertifiziert weiterbilden. Dies geschieht über Studiengänge, die über 12 oder 24 Monate mit Modulbescheinigungen, Testaten und wahlweise einem Hochschulzertifikat abgeschlossen werden können.

Als Zielgruppe dieses Angebotes spricht die GAR lebenserfahrene Menschen an, die sich noch einmal beruflich qualifizieren oder umorientieren wollen, “Best Ager“, die sich ehrenamtlich engagieren wollen und Experten, die ihr Wissen nach dem Berufsleben weiter geben möchten. Neben der Qualifizierung und des Wissenstransfers ist die  Pflege eines fachlichen Netzwerkes das oberste Ziel.

Weitere Infos auf der Internetseite des Vereins

Kontakt

Franz-Albert Neuburg
Adlerweg 35
50189 Elsdorf
02274 900991
E-Mail schreiben

Kontakt

Franz-Albert Neuburg
Adlerweg 35
50189 Elsdorf
02274 900991
E-Mail schreiben