Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

wir wachsen
zusammen
info

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

EkoTour Aktiv

EkoTour Aktiv

20.02.2018
18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Energie-Kompetenz-Zentrum Rhein-Erft-Kreis
EkoZet Horrem
Sonstiges

Info-Veranstaltung für Bürgerinnen und Bürger

kostenfrei

Nähere Infos hier

EkoWissen Smart Home

EkoWissen Smart Home

21.02.2018
00:00 Uhr
Energie-Kompetenz-Zentrum Rhein-Erft-Kreis
EkoZet Horrem
Sonstiges

Info-Veranstaltung für Bürgerinnen und Bürger

kostenfrei

Nähere Infos hier

Infoveranstaltung zur Tagebaugestaltung

Infoveranstaltung zur Tagebaugestaltung

21.02.2018
18:00 Uhr
Stadt Elsdorf in verbindung mit RWE
Bürgerhaus Neu-Etzweiler
Politik & Wirtschaft

RWE stellt Pläne vor, wie Landschaft nach Tagebauende gestaltet werden soll

Wie soll die Landschaft in Elsdorf aussehen, die derzeit vom Tagebau Hambach umfasst wird? Wie wird die Oberflächengestaltung geplant? Diese und viele weitere Fragen beantwortet das Unternehmen RWE am 21. Februar bei einer Bürger-Informationsveranstaltung im Bürgerhaus Neu-Etzweiler.

Der Abschlussbetriebsplan zum Tagebau Hambach regelt die konkrete Ausgestaltung der Tagebaufläche nach deren Auffüllung. Die Planungen werden von Herrn Dr. ing. Harald Marx, Leiter der Abteilung Tagebauplanung und –genehmigung, sowie von Herrn Kurt Krings, Abteilung Bergbau und Energie bei der Bezirksregierung Arnsberg, erläutert. Beginn der Veranstaltung am 21. Februar ist um 18 Uhr.

Konzert mit Max Erben

Konzert mit Max Erben

23.02.2018
19:30 Uhr
Kulturkirche Angelsdorf in Kooperation mit Stadt Elsdorf
Kulturkirche Angelsdorf
Kunst & Kultur

Max Erben war eigentlich Lehrer für Sprachen in Köln. Seit 1977 ist er aber als Sänger mit seinem Jiddisch-Programm bekannt. Seit über 30 Jahren tritt er regelmäßig in Funk und Fernsehen auf und veröffentlicht Platten mit jiddischen Liedern. Schon früh ergänzte Max Erben sein reines Liedprogramm durch Texte jiddischer Schriftsteller, jiddisch vorgetragenen Anekdoten und Witze, in denen sich Juden selbstironisch und pointiert über Armut und Bedrängnis lustig machen. Bereits 2015 begeisterte der heute 75-Jährige das Publikum der Kulturkirche.

Kulturkirche Angelsdorf
Wilhelm-Siommer-Straße 8
50189 Elsdorf
Einlass 19 Uhr, Beginn 19.30 Uhr
Eintritt frei, Spenden erwünscht

Elterncafé

26.02.2018
09:30 Uhr bis 11:00 Uhr
Stadt Elsdorf - Beratungs- und Präventionszentrum
Beratungs- und Präventionszentrum
Sonstiges

In gemütlicher Runde können Sie hier beim Frühstück Kontakte knüpfen und sich mit anderen Eltern austauschen. Kinder im Alter von 0 – 3 Jahren können mitgebracht werden. Das Elterncafe findet am letzten Montag im Monat von 09:30 Uhr bis 11:00 Uhr statt.

Für das Jahr 2018 sind folgende Termine geplant:

29. Januar, 26. Februar, 23. April, 28. Mai, 25. Juni, 24. September, 29. Oktober, 26. November.

Treff für alleinerziehende Mütter und Väter in Elsdorf

Treff für alleinerziehende Mütter und Väter in Elsdorf

28.02.2018
17:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Stadt Elsdorf
Beratungs- und Präventionszentrum
Sonstiges

Monatliches Angebot des Beratungs-und Präventionszentrums der Stadt Elsdorf

Immer mehr Kinder wachsen durch Trennung und Scheidung nur bei einem Elternteil auf, in Elsdorf sind 32% der Familien mit Kindern betroffen. Die Lebenssituation von Alleinerziehenden ist durch besondere Herausforderungen geprägt und wird häufig als belastend erlebt. Sie sind für Vieles alleinverantwortlich und zuständig - Existenzsicherung, Kinderbetreuung, Haushalt und Vieles mehr. Neben der Belastung, dass eine Trennung verarbeitet werden muss, geht der Alltag weiter und muss häufig gut durchorganisiert werden. Dies erfordert viel Disziplin und Kraft; zudem haben Alleinerziehende und ihre Kinder ein doppelt so hohes Armutsrisiko im Vergleich zu Paarfamilien.

Seit Anfang 2016 bietet die Stadt Elsdorf ein neues Unterstützungsangebot in Form eines „Treff für alleinerziehende Mütter und Väter“. Elke Heinrichs und Heike Manzel-Winkler aus dem Beratungs-und Präventionszentrum (BPZ) der Stadt Elsdorf, bieten diesen Treff jeweils am letzten Mittwoch im Monat von 17:30 - 19:00 Uhr in den Räumen des BPZ, Etzweilerstraße 67, an. Bei einem gemütlichen Abendessen besteht die Möglichkeit sich kennen zu lernen, auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen. Kinder sind ebenfalls herzlich willkommen und werden separat betreut. Interesse? Kommen Sie doch vorbei, wir freuen uns über rege Teilnahme!

Weitere Termine im zweiten Halbjahr 2017:

26. Juli, 30. August, 27. September, 25. Oktober, 29. November - jeweils von 17:30 – 19:00 Uhr

Das Angebot ist kostenfrei, eine Anmeldung über das Sekretariat, Frau Janssen, 02274-7033965, wäre wünschenswert.

8. Theaterfestival Rhein-Erft

8. Theaterfestival Rhein-Erft

02.03.2018
20:00 Uhr
Theaterkonferenz Rhein-Erft
Festhalle Elsdorf
Kunst & Kultur

Erstmals findet das Theaterfestival Rhein-Erft in Elsdorf statt! Zehn Tage lang wird damit die Elsdorfer Festhalle zum Zentrum der Theaterkunst an Rhein und Erft, unter der Leitung von Axel Gehring, Gewinner des Kulturpreises Rhein-Erft 2016. Bereits seit acht Jahren hat sich das Festival kreisweit etabliert und bietet für zahlreiche Theatergruppen und -vereine aus dem gesamten Kreis ein besonderes Podium. Freuen Sie sich auf ein breites Spektrum von Künstlern und Geschichten. Eine Fachjury wird den „Rhein-Erft Theaterpreis“ vergeben und auch das Publikum ist bei der Vergabe des Zuschauerpreises gefragt sein.

Festhalle Elsdorf
Gladbacher Straße 100
50189 Elsdorf
Beginn täglich 20 Uhr (6.3. und 8.3. auch um 10 Uhr)
Ticketpreise und eine Programmübersicht demnächst hier

8. Theaterfestival Rhein-Erft

8. Theaterfestival Rhein-Erft

03.03.2018
20:00 Uhr
Theaterkonferenz Rhein-Erft
Festhalle Elsdorf
Kunst & Kultur

Erstmals findet das Theaterfestival Rhein-Erft in Elsdorf statt! Zehn Tage lang wird damit die Elsdorfer Festhalle zum Zentrum der Theaterkunst an Rhein und Erft, unter der Leitung von Axel Gehring, Gewinner des Kulturpreises Rhein-Erft 2016. Bereits seit acht Jahren hat sich das Festival kreisweit etabliert und bietet für zahlreiche Theatergruppen und -vereine aus dem gesamten Kreis ein besonderes Podium. Freuen Sie sich auf ein breites Spektrum von Künstlern und Geschichten. Eine Fachjury wird den „Rhein-Erft Theaterpreis“ vergeben und auch das Publikum ist bei der Vergabe des Zuschauerpreises gefragt sein.

Festhalle Elsdorf
Gladbacher Straße 100
50189 Elsdorf
Beginn täglich 20 Uhr (6.3. und 8.3. auch um 10 Uhr)
Ticketpreise und eine Programmübersicht demnächst hier

8. Theaterfestival Rhein-Erft

8. Theaterfestival Rhein-Erft

04.03.2018
20:00 Uhr
Theaterkonferenz Rhein-Erft
Festhalle Elsdorf
Kunst & Kultur

Erstmals findet das Theaterfestival Rhein-Erft in Elsdorf statt! Zehn Tage lang wird damit die Elsdorfer Festhalle zum Zentrum der Theaterkunst an Rhein und Erft, unter der Leitung von Axel Gehring, Gewinner des Kulturpreises Rhein-Erft 2016. Bereits seit acht Jahren hat sich das Festival kreisweit etabliert und bietet für zahlreiche Theatergruppen und -vereine aus dem gesamten Kreis ein besonderes Podium. Freuen Sie sich auf ein breites Spektrum von Künstlern und Geschichten. Eine Fachjury wird den „Rhein-Erft Theaterpreis“ vergeben und auch das Publikum ist bei der Vergabe des Zuschauerpreises gefragt sein.

Festhalle Elsdorf
Gladbacher Straße 100
50189 Elsdorf
Beginn täglich 20 Uhr (6.3. und 8.3. auch um 10 Uhr)
Ticketpreise und eine Programmübersicht demnächst hier

EkoTour Smart Home

EkoTour Smart Home

05.03.2018
17:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Energie-Kompetenz-Zentrum Rhein-Erft-Kreis
EkoZet Horrem
Sonstiges

Info-Veranstaltung für Bürgerinnen und Bürger

kostenfrei

Nähere Infos hier

Kontakt

Vorzimmer Bürgermeister
Zimmer 212
02274 709-301
02274 709-326
E-Mail schreiben

Kontakt

Vorzimmer Bürgermeister
Zimmer 212
02274 709-301
02274 709-326
E-Mail schreiben