Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

wir wachsen
zusammen
info
Autor: Christoph Hoischen
Artikel vom 17.11.2016

Zukunftswerkstatt geht in die nächste Runde

Ideen und Vorschläge der Bürger werden auf den Weg gebracht

Im November hatte die Stadt Elsdorf zur ersten Zukunftswerkstatt eingeladen. Die gut besuchte Veranstaltung stieß auf großes Interesse aus allen Ortsteilen. Die Teilnehmer sprachen umfangreich über den aktuellen Zustand der Stadt, vorhandene Stärken und dringenden Handlungsbedarf im Stadtbild. Als Ergebnis wurden viele Handlungsfelder zusammengestellt: ÖPNV-Versorgung verbessern, Attraktivität und Image von Elsdorf stärken, Einzelhandel ausbauen, mehr Kulturangebote schaffen, öffentlichen Raum verbessern und Angebote für Kinder und Jugendliche ausbauen, waren einige der zentralen Vorschläge der interessierten Teilnehmer. Der erste Themen-Workshop zur Vertiefung ist nun für März vorgesehen.

Die Gedanken der Elsdorferinnen und Elsdorfer waren dabei sehr nah an der Realität und alles andere als „Luftschlösser“. Die Ideen und Pläne zur Zukunft Elsdorfs deckten sich in vielen Bereichen mit den Überlegungen der Stadtverwaltung. „Keine Angst vor Veränderungen haben, sondern positiv mit gezielten Veränderungen in die Zukunft gehen“,  war ein klares Fazit der Zukunftswerkstatt.

Die Ideen und Vorschläge werden zwischenzeitlich von der Verwaltung geprüft und fachlich vorbereitet. Mit einer aktiven und direkten Beteiligung aller interessierten Menschen aus Elsdorf sollen die Projekte im neuen Jahr nun auf den Weg gebracht werden.

Aufgrund der Vielseitigkeit der Ideen soll in themenbezogenen Workshops diskutiert und geplant werden. „Es ist uns wichtig, dass die Bürger keine fertigen Pläne vorgesetzt bekommen, um diesen zuzustimmen, sondern die Teilnehmer sollen selbst in die Planungsschritte eingebunden werden“, betont Bürgermeister Andreas Heller.

Für den 29. März ist nun der erste Themen-Workshop geplant. Aufwertungen des Stadtbildes und neue Nutzungen im öffentlichen Raum sollen dabei im Vordergrund stehen. Hierzu werden die Fachabteilungen der Stadtverwaltung die notwendige Grundlage vorbereiten, so dass alle Teilnehmer im Rahmen des Workshops ihre Ideen einbringen können.

Eingeladen sind alle Menschen aus Elsdorf, die Interesse an der Planung zur Zukunft unserer Stadt haben. Weitere Informationen zum Workshop am 29. März werden rechtzeitig über den Rundblick, die lokale Presse und die städtische Homepage mitgeteilt.

Wassenberg, Robert

Fachbereich 1 / Abteilung 1.10

Öffentlichkeitsarbeit und Kultur

Raum: 215

Gladbacher Straße 111
50189 Elsdorf

02274 709-133
02274 709-326
E-Mail schreiben 

Wassenberg, Robert

Fachbereich 1 / Abteilung 1.10

Öffentlichkeitsarbeit und Kultur

Raum: 215

Gladbacher Straße 111
50189 Elsdorf

02274 709-133
02274 709-326
E-Mail schreiben