Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

wir wachsen
zusammen
info

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

Online-Lesung „Die Asylentscheiderin“

Online-Lesung „Die Asylentscheiderin“

02.03.2021
17:00 Uhr bis 19:30 Uhr
ASH Sprungbrett e.V.
Kunst & Kultur

Die Koordinations- und Fachstelle Ehrenamt in der Arbeit mit Geflüchteten lädt ehrenamtlich Engagierte und Interessierten am Dienstag, dem 02.03.2021, zu einer Online-Lesung ein. Die Autorin Maria Braig liest um 17:00 Uhr aus ihrem Roman „Die Asylentscheiderin – die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen“.

„Wir lernten die Welt einzuteilen, die Regionen und die Länder, die Kulturen und die Menschen. Wir lernten die Gesetzte kennen, die regelten, wer bei uns Anspruch auf Hilfe hatte und erfuhren, wie diese Hilfe aussah.“ (Maria Braig, 2017, S.42)

Wie willkommen sind geflüchtete Menschen in Deutschland und wie wird über ihr Bleiben entschieden? Auch 3 Jahre nach der Ersterscheinung regt die Autorin Maria Braig durch ihren Roman zum Nachdenken über die Ankunftssituation geflüchteter Menschen und die Entscheidungsmaschinerie des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) an.

Zuhörer*innen folgen Jule, die sich mitten in einer Lebenskrise für eine berufliche Veränderung entscheidet. Ihr kommt der Aufruf des BAMFs, das 300 tatkräftige, mutige und entscheidungsfreudige Frauen und Männer als Entscheider*innen in anhängigen Asylverfahren sucht, gerade gelegen. Sie freut sich auf einen Job, bei dem sie wieder mehr Kontakt zu Menschen hat und wenn sie dazu noch dabei hilft Geflüchtete einzuteilen, in solche, die Schutz verdient haben und solche, die nur kommen um ihrer Armut zu entfliehen, dann kann sie den wirklich Verfolgten helfen. Doch je mehr Geschichten verzweifelter Menschen sie sich anhört, über deren weiteren Lebensweg sie entscheidet, desto schwerer fällt es ihr in „gute“ und „schlechte“ Geflüchtete einzuteilen.

Interessierte erhalten rechtzeitig einen Zugangslink. Anmeldung: ehrenamt(@)ash-sprungbrett.de

Kontakt

Bürgerbüro
Stephanie Theisges
02274 709-100
E-Mail schreiben

Kontakt

Bürgerbüro
Stephanie Theisges
02274 709-100
E-Mail schreiben