Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

wir wachsen
zusammen
info

Buchvorstellung: Verlorene Freiheit

Buchvorstellung: Verlorene Freiheit
13.02.2019
18:00 Uhr
LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler
Adresse der Veranstaltung:
Abtei Brauweiler - Gierden-Saal
Ehrenfriedstraße 19
50259 Pulheim
Beschreibung der Veranstaltung:

Buchvorstellung: Verlorene Freiheit

Nationalsozialistische Schutzhaft 1933/34 im heutigen Rhein-Erft-Kreis

In zahlreichen Beiträgen befasst sich die von Josef Wißkirchen herausgegebene Publikation „Verlorene Freiheit“ mit dem Thema der „Nationalsozialistischen Schutzhaft 1933/34 im heutigen Rhein-Erft-Kreis“.

Das Buch, an dem auch der Elsdorfer Stadtarchivar Christoph Hoischen mitgewirkt hat, wird am Mittwoch, den 13. Februar 2019 um 18 Uhr in der Abtei Brauweiler (Gierden-Saal) vorgestellt. Der Eintritt ist frei.

Zum Hintergrund: Durch die „Reichstagsbrandverordnung“ vom 28. Februar 1933 wurde die Polizei ermächtigt, Personen für unbegrenzte Zeit in sogenannte Schutzhaft zu nehmen. Vor allem Kommunisten, aber auch Sozialdemokraten waren die ersten Opfer.

Für diese Inhaftierten wurde ein neuer Haftstätten-Typus geschaffen, die sogenannten Schutzhaftlager. Aus ihnen entwickelten sich die frühen Konzentrationslager. Im Bereich des heutigen Rhein-Erft-Kreises war dies das „Konzentrationslager Brauweiler“, für das Teile der Arbeitsanstalt Brauweiler genutzt wurden und das bis März 1934 bestand. Allein im Raum Rhein-Erft wurden 1933 rund 500 Personen verhaftet.

Autorinnen und Autoren: Heinz Andermahr, Eric Barthelemy, Frank Bartsch, Michael Cöln, Brigitte Daners, Hermann Daners, Wolfgang Drösser, Susanne Harke-Schmidt, Christoph Hoischen, Susanne Kremmer, Jochen Menge, Volker H. W. Schüler, Josef Wißkirchen.

Das Buch erscheint im Januar 2019 im Metropol Verlag, Berlin, und ist Teil der Reihen RHEINPROVINZ (Bd. 28) des Archivs des LVR sowie SCHRIFTEN ZUR GEDENKSTÄTTE BRAUWEILER (Bd. 3).

Kontakt

Vorzimmer Bürgermeister
Zimmer 212
02274 709-301
02274 709-326
E-Mail schreiben

Kontakt

Vorzimmer Bürgermeister
Zimmer 212
02274 709-301
02274 709-326
E-Mail schreiben