Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

wir wachsen
zusammen
info
Autor: Sarah Pütz
Artikel vom 13.10.2020

Elsdorfer Helden ausgezeichnet

10 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr für jahrzehntelanges Engagement geehrt

Für ihren jahrzehntelangen Einsatz in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Elsdorf zeichnete Bürgermeister Andreas Heller zehn Wehrleute aus. Hauptbrandmeister Wolfgang Floß erhielt sogar aus dem Innenministerium das „Feuerwehrehrenzeichen in Gold mit Goldkranz des Landes Nordrhein-Westfalen“ für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft.

Statt wie gewohnt im großen Rahmen und als Höhepunkt der Jahreshauptversammlung, fand die diesjährige Auszeichnung der Jubilare der aktuellen Situation geschuldet im kleinen Kreis statt. Doch die herausragende Wertschätzung wird hiervon nicht gemindert. Unterbrandmeister Timo Koch, Unterbrandmeister Michael Kreutz, Feuerwehrmann Thomas Lorenz sowie Brandmeister Daniel Schwiperich erhielten für ihre 25-jährige Mitgliedschaft das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber.

Für ihren Einsatz bei Wind und Wetter seit 35 Jahren bei der Freiwilligen  Feuerwehr ging das Ehrenzeichen in Gold an Unterbrandmeister Josef Schläger und Thorsten Schultze sowie Oberfeuerwehrmann Udo Nemitz.

Eine Ehrenurkunde der Stadt Elsdorf für beachtliche 50 Jahre Mitgliedschaft ging an die Mitglieder Hauptfeuerwehrmann Willi Fischer und Unterbrandmeister Erwin Wittchen.

Als eine der höchsten Auszeichnungen erhielt Wolfgang Floß das Feuerwehrehrenzeichen in Gold mit Goldkranz des Landes Nordrhein-Westfalen für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft aus den Händen von Bürgermeister Andreas Heller und Wolfgang Lorenz, Leiter der Elsdorfer Feuerwehr. „In Elsdorf sind wir stolz auf unsere Freiwillige Feuerwehr und das herausragende Engagement, das die Mitglieder für die Allgemeinheit leisten. Die heutige Auszeichnung an zehn verdiente Persönlichkeiten ist dabei nur ein Baustein der hohen Wertschätzung an unsere ehrenamtlichen Wehrleute. Ihr seid Helden unserer Stadt“, betonte Heller im Rahmen der Ehrung.