git clone git@bitbucket.org:hirschwoelfl/typo3.site.elsdorf2016.git
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

wir wachsen
zusammen
info
Autor: Christoph Hoischen
Artikel vom 18.05.2018

Start zum Mensa-Neubau

Elsdorfer Gesamtschule wird um Schulmensa und Fachräume erweitert – 2023 erster Abiturjahrgang

Es war mehr als nur ein symbolischer Spatenstich, den am Mittwoch Schülerinnen und Schüler, Vertreter der Schulen, der Stadtverwaltung, des Generalplaners sowie Bürgermeister Andreas Heller und der erste stellvertretende Bürgermeister Peter Ruhnke vollzogen.

Gemeinsam setzte man den Startschuss für die Erweiterung der Elsdorfer Gesamtschule, so dass in einigen Jahren erstmals Schülerinnen und Schüler ihr Abitur in Elsdorf erlangen können. Mit dem Spatenstich zur Schulerweiterung beginnen die Bauarbeiten für die neue Schulmensa sowie naturwissenschaftliche Fachräume. Es entsteht ein neuer Schultrakt zwischen dem bisherigen Schulgebäude und der Stadtbibliothek.

Das zweigeschossige Gebäude umfasst im Erdgeschoss die neue Schulmensa mit dem angegliederten Küchentrakt, der als Frischkostküche konzipiert wurde. So wird für bis zu 500 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule täglich frisch gekocht. Auch bis zu 230 zusätzliche Essen, mit denen Kitas beliefert werden können, lässt die Küche zu. Die Schülerinnen und Schüler sollen aus dem Speiseangebot frei auswählen und den größten Teil des Angebots in Selbstbedienung nehmen können.

Neben der Mensa liegen im Erdgeschoss noch Räume für Schulaufführungen oder Versammlungen, die durch Trennwände flexibel mit der Mensa verbunden werden können. So können unterschiedlich große Räume für verschiedene Anlässe mit bis zu 500 Besuchern entstehen, während der Küchen- und Ausgabebereich abgetrennt werden kann. Die Räume verfügen über große Glasfassaden zum Schulhof hin.

Im Obergeschoss entstehen sechs Unterrichtsräume für Naturwissenschaftlichen, welche jeweils Platz für bis zu 32 Schülerinnen und Schüler bieten. Je zwei Klassenräume sind an einen Vorbereitungsraum angebunden. Technisch wird das neue Gebäude mit dem bisherigen Schultrakt vernetzt.

„Der Neubau ist ein weiterer Meilenstein für den Schulstandort Elsdorf und ein Bekenntnis zu unserer starken Gesamtschule. Moderne und gut ausgestattete Schulen, beginnend bei den Grundschulen, sind für unsere Stadt und unseren Nachwuchs enorm wichtig, so dass wir diesen Weg konsequent weitergehen und 2023 der erste Abiturjahrgang in Elsdorf entsteht“, so Bürgermeister Heller.

Christine Wingen-Pahr, Schulleiterin der Gesamtschule betont: „Mit dem modernen und zeitgemäßen Neubau wird unsere Schule gestärkt. Die bisherigen provisorischen Mensa-Container und die für die bald beginnende Oberstufe nicht mehr ausreichenden Fachräume gehören somit in Kürze der Vergangenheit an.“

Jens Billaudelle, Vorsitzender des Ausschusses für Schule, Soziales und Sport, lobt die Schulerweiterung ebenso: „Unsere Elsdorfer Gesamtschule ist ein Vorzeigemodell und nimmt nun einen weiteren wichtigen Schritt in eine starke Zukunft. Auch die jährlich hohen Anmeldezahlen belegen die tolle Entwicklung der Schule.“

Die Fertigstellung des Neubaus ist für Oktober 2019 geplant. Die Baukosten umfassen 9,17 Millionen Euro. Das Vorhaben wird vom Land NRW mit Mitteln aus dem Programm „Gute Schule 2020“ in Höhe von rund 800.000 € gefördert.

Ein weiterer Ausbau der Gesamtschule mit den benötigten Unterrichtsräumen für die Oberstufe ist für 2019/2020 geplant und wurde bereits im Doppelhaushalt der Stadt Elsdorf berücksichtigt.

Wassenberg, Robert

Fachbereich 1 / Abteilung 1.10

Pressesprecher, Öffentlichkeitsarbeit und Kultur

Raum: 215

Gladbacher Straße 111
50189 Elsdorf

02274 709-133

02274 709-326

E-Mail schreiben 

Wassenberg, Robert

Fachbereich 1 / Abteilung 1.10

Pressesprecher, Öffentlichkeitsarbeit und Kultur

Raum: 215

Gladbacher Straße 111
50189 Elsdorf

02274 709-133

02274 709-326

E-Mail schreiben