Stadt Elsdorf (Druckversion)
Autor: Anita Schmitz
Artikel vom 03.06.2019

ElsStones zum Suchen und Verstecken

ElsStones zum Suchen und Verstecken - Aktion der Kindertagespflege in Elsdorf: Kleine Steine werden bemalt und versteckt

Inspiriert von den ElbStones aus Hamburg starten die Elsdorfer Kindertagespflegepersonen eine sympathische Aktion. Kleine, bunt gestaltete Steine - sog. ElsStones - werden im Stadtgebiet versteckt. Wer einen Stein findet, ist aufgerufen, ihn in sozialen Netzwerken zu posten und danach an einem anderen Ort zu verstecken.

"Wir möchten mit unseren über 100 Tageskindern und somit über 100 Steinen daruaf aufmerksam machen, wie individuell und besonders jedes Kind und unsere Arbeit mit ihnen ist", so Simone Metzerath und Dana Golda, stellvertretend für rund 25 Tagesmütter und -väter aus Elsdorf.

Die Steine sollen an nicht ganz offensichtlichen Stellen platziert werden. Wenn jemand einen Stein findet, soll er ihn fotografieren und das Bild mit Standort in der Facebook-Gruppe "Els-Stones" oder auf seinem eigenen Account hochladen. Auf der Rückseite des Steins steht der Name der Kindertagespflegestelle, die den Stein mit den Kindern gestaltet hat. Danach soll der Stein vom Finder einen neuen Platz in der Stadt bekommen, um erneut gefunden zu werden.

"Wie malen, weil wir Spaß daran haben und wir wissen, dass nur der kleinste Teil der Steine zeitnah in unserer Gruppe gepostet wird. Wir wollen auf uns aufmerksam machen, Freude verbreiten und anderen Menschen ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubern", betonen Metzerath und Golda.

Drei Regeln gibt es laut den Kindertagespflegepersonen zu beachten: Bitte nichts auf die Steine kleben, das könnte Tieren und Umwelt schaden. Legt keine Steine auf Autos. Das ist gefährlich und kann teuer werden. Keine Steine in Lebensmittel oder Kühlregale legen.

Gestartet wird die Aktion ab dem 07. Juni. Mehr Informationen finden Sie unter www.facebook.com/groups/362889977764992/

 

 

http://www.elsdorf.de/index.php?id=55&no_cache=1