Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

wir wachsen
zusammen
info
Autor: Christoph Hoischen
Artikel vom 08.08.2019

Neuer Mietspiegel für Elsdorf

Stadt bittet Vermieter und Mieter um Mithilfe

Zum Jahreswechsel 2019/2020 soll der neue Mietspiegel für die Stadt Elsdorf veröffentlicht werden. Dieser entsteht im 2-jährigen Turnus durch eine Arbeitsgemeinschaft mit der Rheinischen Immobilienbörse Köln, wo die Daten der meisten Kommunen des Rhein-Erft-Kreises gesammelt und ausgewertet werden.

Diesmal sollen Mieter und Vermieter an der Datenerhebung unmittelbar beteiligt werden. Zu diesem Zweck hat die Rheinische Immobilienbörse eine Umfrage zur Mietspiegelerhebung aufgelegt.

Warum sollten Mieter und Vermieter an dieser Erhebung teilnehmen? Der Mietspiegel hat eine hohe sozial-friedensstiftende Bedeutung. Er ist ein geeigneter Orientierungsrahmen für Mieter und Vermieter bei der eigenverantwortlichen Festlegung der Mieten und Mieterhöhungen. Mit Ihrer freiwilligen Teilnahme tragen Mieter und Vermieter zur Schaffung einer repräsentativen Datengrundlage bei und erhöhen die Genauigkeit der Ergebnisse. Je mehr Daten vorhanden sind, umso besser und genauer wird der Mietspiegel.

Mieter und Vermieter aus dem Stadtgebiet Elsdorf werden daher gebeten, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen und den Fragebogen unter https://www.rheinische-immobilienboerse.de/Mietspiegelumfrage.AxCMS auszufüllen.

Die angegebenen Daten werden nur zum Zweck der Mietspiegelerstellung gespeichert. Die Angaben werden in einer separaten Datenbank anonymisiert gespeichert und ausgewertet. Dritte haben keinen Zugriff auf die Daten. Die Fragebögen werden nach Erstellung des Mietspiegels vernichtet.