Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

wir wachsen
zusammen
info
Autor: Christoph Hoischen
Artikel vom 08.08.2019

Eine neue Standesbeamtin für Elsdorf

Ulrike Schumacher-Wirth verstärkt das Standesamt

Seit drei Jahren ist die Elsdorfer Standesbeamtin Bettina Frantzen erste Ansprechpartnerin für Hochzeitspaare in Elsdorf. Nun hat Frantzen Verstärkung im Elsdorfer Standesamt erhalten. Ulrike Schumacher-Wirth ist seit dem 1. August in der Elsdorfer Stadtverwaltung tätig.

Ulrike Schumacher-Wirth bringt dabei bereits langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Standesamtes mit. Die 48-jährige Frechenerin ist verheiratet und Mutter von zwei Töchtern. „Ich freue mich auf die Aufgabe in Elsdorf“, betonte Schumacher-Wirth als sie ihre Bestellungsurkunde zur Standesbeamtin für den Bezirk Elsdorf aus den Händen von Bürgermeister Andreas Heller erhielt.

Zum Tätigkeitsbereich der Standesbeamtin gehört dabei jedoch weitaus mehr als nur die Eheschließung. „Zu den standesamtlichen Aufgaben zählen ebenso die Prüfung der Ehevoraussetzungen, die Beurkundung von Eheschließungen, die Beurkundung von Sterbefällen,  Ausstellungen von beglaubigten Abschriften aus dem Geburts-, Sterbe- und Eheregister, die Eintragung von Eheauflösungen sowie eine weitere Fülle von Folgebeurkundungen und Eintragungen in den Personenstandsregistern, um hierbei nur einige Bereiche aufzuzählen“, so Harald Schlang, Abteilungsleiter Personal.