Stadt Elsdorf (Druckversion)
Autor: Christoph Hoischen
Artikel vom 13.12.2019

Neue Bäume auf 1,5 Hektar

Elsdorf: Neue Naturfläche entsteht am Neubaugebiet „Zum Kapellchen“

Zwischen dem Elsdorfer Neubaugebiet „Zum Kapellchen“ und dem angrenzenden bestehenden Wohngebiet entsteht ein neuer grüner Naturbereich. Auf über 1,5 Hektar werden ab Ende Januar Gehölzgruppen, Einzelbäume und Grünflächen angepflanzt. Derzeit werden die Flächen vorbereitet, um den Pflanzen optimale Wuchsbedingungen zu ermöglichen.

Der neue Naturbereich entsteht auf einer bisherigen Brachfläche direkt parallel zum Elsdorfer Fließ und verbindet das Neubaugebiet optimal mit dem angrenzenden bestehenden Wohngebiet. So wird das Ortsbild um eine wichtige und großflächige „Grüne Lunge“ sehenswert erweitert.

„Die Neubepflanzungen sind für unser Stadtbild sehr wichtig. Sie sind eine weitreichende Ausgleichsmaßnahme für die vielen Bäume, die den beiden zurückliegenden Hitzesommern oder Krankheiten zum Opfer gefallen sind“, betont Fachbereichsleiterin Susanne Dettlaff aus dem Elsdorfer Rathaus.

Es ist geplant, die beidseits neben dem Spielplatz derzeit noch brachliegenden Flächen mit einem breiten Gürtel aus verschiedenen Sträuchern zu bepflanzen. Für einen schönen Blühaspekt werden zudem Kirschen und Ebereschen eingebracht, vereinzelt auch Esskastanien und Walnüsse. In der Fläche werden dann standortgerechte Baumarten wie Eichen, Hainbuchen und Linden gepflanzt sowie Roteichen, welche im Herbst eine besonders schöne Färbbung aufweisen.

http://www.elsdorf.de/index.php?id=55&no_cache=1