Stadt Elsdorf (Druckversion)
Autor: Christoph Hoischen
Artikel vom 15.01.2020

Zukunftswerkstadt Elsdorf: Planen Sie mit!

Stadt Elsdorf lädt am 23. Januar zur Zukunftswerkstadt ein

Mit großem Potenzial und vielen Möglichkeiten blickt die Stadt Elsdorf in eine spannende Zukunft – die Weichen hierfür werden bereits jetzt gestellt. Die Planung der Elsdorfer Zukunft möchte Bürgermeister Andreas Heller gemeinsam mit allen Elsdorferinnen und Elsdorfern angehen und lädt daher zur 1. Zukunftswerkstadt am 23. Januar 2020 ein.

Wie kann die derzeitige Tagebaufläche zukünftig gestaltet werden? Was kann im Verkehrsbereich verbessert werden? Wo kann Freizeit, Tourismus und Naherholung gestärkt werden? Wo können neue Wohn- oder Industriegebiete entstehen? Wie können Einzelhandel und Nahversorgung weiter gestärkt werden?

„Die Zukunft unserer Stadt können wir nur gemeinsam erfolgreich planen. Ihr Wissen und Ihre Ideen sollen die Grundlage dafür sein, dass unsere Stadt für die nächsten Jahrzehnte zukunftssicher aufgestellt wird. Sie wissen am besten, wie ein Elsdorf aussehen soll in dem wir weiterhin gerne leben. Lassen Sie uns gemeinsam das Beste für unsere Stadt erreichen und die positive Aufbruchsstimmung in unserer Stadt erfolgreich fortsetzen“, betont Bürgermeister Andreas Heller.

Unter dem Leitgedanken „Stadt. Land. Els. Dorf im Wandel“ bildet die Zukunftswerkstadt am 23. Januar 2020 im Bürgerhaus Neu-Etzweiler ab 18 Uhr die Auftaktveranstaltung. Gemeinsam mit Fachbüros soll unter umfassender Mitwirkung aller interessierten Elsdorferinnen und Elsdorfern ein Stadtentwicklungskonzept erstellt werden.

Dies umfasst neben den städtebaulichen Konzepten noch ein Freiraum- & Tourismuskonzept sowie ein Mobilitätskonzept (Straßenführungen, Fahrradfreundlichkeit, ÖPNV uvm.) und einen städtebaulichen Masterplan für die Flächen entlang des heutigen Tagebaurandes.

„Der Strukturwandel ist eine historische Herausforderung und zeitgleich auch Chance, die wir für unsere Stadt nutzen möchten. Nie zuvor hatte eine Stadt die Möglichkeit so selbstständig und umfassend die eigene Entwicklung zu planen. Bringen Sie sich mit ein! Planen Sie mit!“, so Bürgermeister Heller.

Die erste Zukunftswerkstadt soll zur Analyse und Ideensammlung dienen. In einem zweiten Termin am 23. April 2020 sollen Perspektiven und Planungen entwickelt werden, ehe voraussichtlich am 25. Juni 2020 in der abschließenden Zukunftswerkstadt Projekte und Maßnahmen erstellt werden.

Für weitere Fragen und Informationen steht Ihnen im Rathaus der Stadt Elsdorf Herr Alexander Sobotta (strukturwandel@elsdorf.de oder 02274 – 709 241) zur Verfügung.

http://www.elsdorf.de/index.php?id=55&no_cache=1