Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
wir wachsen
zusammen
info
Autor: Sarah Pütz
Artikel vom 11.03.2021

Elsdorfer Tafel seit 12 Jahren im engagierten Einsatz

Neuer Transporter erweitert die Möglichkeiten der Ehrenamtler

Bereits seit über 12 Jahren leistet die Elsdorfer Tafel eine hervorragende Arbeit und bietet eine wichtige Unterstützung für Mitmenschen an. Die seit einem Jahr andauernde Pandemie stellte die Ehrenamtler vor Herausforderungen und sorgte für Umstrukturierungen, welche eine coronakonforme Lebensmittelausgabe sicherstellen.

Erweitert wurden die Möglichkeiten des Tafelteams aber nun vor wenigen Wochen. Ein neuer Transporter, realisiert durch eine Spende einer privaten Stiftung, steht nun für die umfangreiche Arbeit zur Verfügung. Das Fahrzeug verfügt im Laderaum über einen Kühlaufsatz, so dass demnächst auch Lebensmittel transportiert werden können, die eine dauerhafte Kühlkette erfordern.

Die Lebensmittelausgabe erfolgt jeden Dienstag-Nachmittag an der Dreifachsporthalle neben dem Schulzentrum an der Gladbacher Straße. Fertig gepackte Tüten werden mit Abstand überreicht. „Für volle Regale sorgen vielfältige Spenden. Die Kölner Verteilertafel stellt uns viele Produkte zur Verfügung“, so Dieter Buschmann aus dem Tafelteam.

„Die Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung funktioniert sehr gut. Insbesondere die geänderten Räumlichkeiten ermöglichen es uns, eine sichere Ausgabe mit Abstand zu organisieren“, erläutert das Team um Isolde Buschmann.

Die engagierte Arbeit wird auch regelmäßig um kleine Aufmerksamkeiten ergänzt. Besonders vor Weihnachten erhält die Tafel viele Spielzeugspenden, die dann zusätzlich an Familien mit Kindern verteilt werden.