Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
wir wachsen
zusammen
info
Autor: Sarah Pütz
Artikel vom 10.02.2022

Zensus 2022

Ehrenamtliche Interviewer*innen gesucht

Deutschland, wie leben und arbeiten die Menschen? Der Zensus 2022 gibt Antworten darauf und ist maßgebend für viele finanz- und gesellschaftspolitische Entscheidungen. Dabei liefert er wichtige Grundlagen für Politik, Wissenschaft und Wirtschaft.

Wichtige Eckdaten des Zensus 2022 werden durch persönliche Eckdaten erhoben. Dies setzt den Einsatz engagierter und zuverlässiger Interviewer*innen voraus. Ab dem Zensusstichtag, dem 15. Mai 2022, werden im Rhein-Erft-Kreis rund 450 Erhebungsbeauftragte diese Aufgabe übernehmen.

Für die im Zeitraum von Mai bis August 2022 stattfindenden Zensusbefragungen sucht der Rhein-Erft-Kreis ehrenamtliche Interviewer*innen (m/w/d).

Ihre Tätigkeiten:

  • Sie führen innerhalb der vorgegebenen Fristen kurze persönliche Interviews mit den zugewiesenen, auskunftspflichtigen Personen durch.
  • Sie geben die ausgefüllten Erhebungs- und Arbeitsunterlagen persönlich und termingerecht an die Zensus-Erhebungsstelle zurück.
  • Vor Beginn Ihrer Tätigkeit nehmen Sie im März / April an einer vorbereitenden, wohnortnahen Schulungsveranstaltung teil.

Dauer:

Ihre Tätigkeit beginnt Mitte Mai 2022 – die Befragungen können flexibel innerhalb von 2 Monaten durchgeführt werden

Ihr Profil:

  • Sie sind zuverlässig und verantwortungsbewusst.
  • Sie können vertrauliche Informationen für sich behalten. Zeitliche Flexibilität und Mobilität. Gute Deutschkenntnisse (weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil). Sie sind volljährig (zum Stichtag 15.05.22).

Angebot des Rhein-Erft-Kreises:

  • Sie werden ausführlich geschult und können sich Ihre Arbeitszeiten flexibel einteilen
  • Ihr Einsatz erfolgt, sofern nicht anders gewünscht, wohnortnah
  • Für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit erhalten Sie eine attraktive Aufwandsentschädigung – abhängig von der Anzahl der zugewiesenen Anschriften und der befragten Personen. Wir rechnen mit einer durchschnittlichen Aufwandsentschädigung von ca. 500 EUR
  • Hygienekonzept für sichere und Corona konforme Befragungen

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann machen Sie mit!

Melden Sie sich unter der Rufnummer Telefonnummer: 02271/83-33333 oder schreiben Sie eine E-Mail an die Adresse zensus(@)rhein-erft-kreis.de

Sturm, Ulrich

Fachbereich 1
Abteilungsleitung Bürgermeister Büro, Kommunikation, Kultur / Pressesprecher

Raum 214

Gladbacher Straße 111
50189 Elsdorf

Telefonnummer: 02274 709-320
E-Mail schreiben

Sturm, Ulrich

Fachbereich 1
Abteilungsleitung Bürgermeister Büro, Kommunikation, Kultur / Pressesprecher

Raum 214

Gladbacher Straße 111
50189 Elsdorf

Telefonnummer: 02274 709-320
E-Mail schreiben