Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
wir wachsen
zusammen
info
Autor: Claudia Nief
Artikel vom 16.11.2020

Online-Kulturprogramm geht im Dezember weiter

Elsdorf: Konzerte und Lesung in der Adventszeit

Als erste Stadt der Region hat Elsdorf sein Kulturprogramm für den Herbst & Winter vorerst wieder auf Online-Formate umgestellt – und das mit über 25.000 Aufrufen und sehr großer Resonanz. In der Adventszeit setzt die Elsdorfer Kulturabteilung an jedem Samstag-Abend die Angebotsreihe weiter fort.

Los geht´s am 28. November mit der 90s-Tribute-Band „Westpak“. Mit Songs wie „Everybody“ (Backstreet Boys), „Teenage Dirtbag“ (Wheatus) oder „Jein“ (Fettes Brot)  lädt die Kölner Band zu einer musikalischen Zeitreise in das Jahrzehnt der Tamagotchis, Plateauschuhe und Lavalampen ein! Nostalgie pur in einer musikalisch einmaligen Zeit!

Mit „X-mas and more for the Heart“ warten am 5. Dezember Vera Derichs und Andrea von Ameln auf. Ob „Rock around the Pool“ im Elsdorfer Freibad oder auch Weihnachtsmärkte im Stadtgebiet – die beiden Sängerinnen sind seit Jahren in Elsdorf sehr beliebt.  Nun bringen sie Songs von Bryan Adams (Christmas Time), Band Aid (Do they know it´s Christmas Time) und vieles mehr  an den heimischen Adventskranz. Glühwein und Zimtsterne lassen dann auch zu Hause besinnliches Weihnachtsmarkt-Flair aufkommen.

Das 3. Adventswochenende gestaltet „Unique“ live aus der imposanten Angelsdorfer Kulturkirche. Hinter der dreiköpfigen Band stecken  Tabea Scholdan, Nicole Pigulla und Sebastian Tribowski. Sie versprechen auch vor leeren Rängen in Angelsdorf einen perfekt aufeinander abgestimmten dreistimmigen Gesang mit Gänsehaut-Garantie – erst recht mit der klangvollen Wirkung der Kulturkirche.  Das Repertoire umfasst Acoustik-, Rock- und Pop –Songs. Mit deutsch- und englischsprachigen Weihnachtsliedern stimmen die Drei uns auf die Weihnachtstage ein.

Am 19. Dezember wird die Kulturreihe von der Kölner Kabarettistin Elfi Steickmann abgerundet. Lehnen Sie sich gemütlich zurück und genießen Sie ihr neues Programm „Dä, jetz ess et allt widder esu wick….“ mit kölschen Geschichten und Gedichten.  „Es weihnachtet sehr und die letzten Türchen am Adventskalender warten darauf, dass man sie öffnet. Habe ich

gesagt Türchen??? Eigentlich sind es ja heute ´Pforten´, die man öffnet und die Auswahl ist riesig bis hin zu Bierdosen etc. Überall Veränderung! Was geblieben ist, sind die Gerüche zur Weihnachtszeit... Rüch et bei Üch derheim odder bei der Jroß och allt esu jot… wonoh…. noh Plätzjer“, führt Elfi Steickmann aus und macht Lust auf mehr in bester kölscher Mundart.

„Die vorweihnachtliche Freude wollen wir uns auch in der aktuell herausfordernden Zeit nicht nehmen lassen. Auch wenn wir gewohnte Veranstaltungen vor Ort nicht anbieten können, möchten wir in der Adventszeit mit unserem Online-Kulturprogramm für schöne Stunden sorgen“ betonen Claudia Nief und Sarah Pütz aus der Kulturabteilung der Stadt Elsdorf.

Alle Formate werden jeweils samstags ab 20:30 Uhr unter www.facebook.com/stadtelsdorf live gestreamt. Auch ohne einen eigenen facebook-Account kann jeder Nutzer die Veranstaltungen live sehen.