Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
wir wachsen
zusammen
info
Autor: Claudia Nief
Artikel vom 22.10.2020

Sicher auf dem Schulweg

Bürgermeister Heller stattet Elsdorfer Erstklässler mit kindgerechten Warnwesten aus

Sicherheit auf dem Schulweg hat in Elsdorf oberste Priorität: Wie bereits im Vorjahr hat Bürgermeister Andreas Heller zu Beginn der „dunklen Jahreszeit“ allen Erstklässlern der drei Grundschulen kindgerechte Warnwesten zukommen lassen.

Die neon-gelben Westen sollen für mehr Sicherheit und eine bessere Sichtbarkeit der Kinder im Straßenverkehr sorgen. „Den Schulweg unserer Grundschüler wollen wir so sicher gestalten, wie es nur möglich ist. Derzeit entwickeln wir ein neues Mobilitätskonzept für die gesamte Stadt, bei dem die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler einer der obersten Leitgedanken ist. Mit den Westen wollen wir die Erstklässler auf dem Schulweg zusätzlich stärken und für mehr Sicherheit sorgen.“

Aufgrund der aktuellen Situation war ein persönlicher Besuch mit Überreichen der Warnwesten in den Klassen nicht möglich. Stellvertretend für über 200 Mädchen und Jungs haben Janne und Lily aus der 1. Klasse der Berrendorfer Eulenschule die Westen vom Bürgermeister mit Abstand vor der Schule entgegen genommen. Nach einem ersten strengen Blick waren die Kids aber durchaus von dem mit kindgerechten Applikationen gestalteten Wegbegleiter überzeugt. „Die sehen cool aus!“, lautete das erste Urteil.

Bis 2018 wurden die 1. Klassen an allen Grundschulen durch den ADAC mit Warnwesten ausgestattet. Nachdem das Projekt nicht mehr angeboten werden konnte, hat die Stadt Elsdorf nun seit 2019 die Aktion übernommen.