Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
wir wachsen
zusammen
info
Autor: Sarah Pütz
Artikel vom 15.06.2020

Elsdorfer Ortsteil Heppendorf wird auf H-Erdgas umgestellt

Erdgasbüro für Bürgerinnen und Bürger eröffnet

Der Verteilnetzbetreiber Westnetz wird am 5. Oktober 2021 die Erdgasversorgung, neben Ortsteilen der beiden Städte Bergheim und Kerpen, auch den Elsdorfer Ortsteil Heppendorf auf H-Gas umstellen. Um während der Zeit der Umstellungsmaßnahmen nah am Kunden zu sein, hat Westnetz ein Erdgasbüro in Bergheim in der Humboldtstr. 4 – 6 eingerichtet, das in den nächsten eineinhalb Jahren Dreh- und Angelpunkt für die Erdgasumstellung sein wird. Auch alle Elsdorferinnen und Elsdorfer sind herzlich eingeladen, bei Fragen das Büro zu besuchen und sich zu informieren.

Die Anlaufstelle wird immer mittwochs von 10 bis 18 Uhr und donnerstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet sein. Auch ein Service-Telefon ist unter der 0800 – 77776408 eingerichtet. Die Eröffnung des Erdgasbüros nahmen Dr. Stefan Sauerland, Leiter Regionalzentrum Westliches Rheinland gemeinsam mit den Bürgermeistern Volker Mießeler, Kreisstadt Bergheim, Michael Kreusch, Geschäftsführer der Stadtwerke Kerpen und Heinz-Peter Ruhnke, 1. stellvertretender Bürgermeister der Stadt Elsdorf, vor.

Ab Mitte August werden zertifizierte Monteure mit der Erfassung der Gasgeräte in Haushalten sowie Gewerbe- und Industriebetrieben beginnen. Dazu wird mit jedem Kunden ein Termin vereinbart und im Anschluss die Ersatzteile und Austauschdüsen bestellt. Die technische Anpassung der Gasgeräte startet ab Juli 2021 – für den Kunden kostenlos. Ab Oktober 2021 strömt dann erstmalig H-Gas durch die Leitungen in Heppendorf. Peter Ruhnke, 1. stellvertretender Bürgermeister, betont: „Jede Veränderung bringt auch eine gewisse Unsicherheit mit sich. Schön, dass mit dem Erdgasbüro eine zentrale Anlaufstelle geschaffen wurde, um Fragen und Ungewissheiten zu klären“.

In Deutschland wird die sichere, verlässliche und wirtschaftliche Versorgung mit Erdgas durch zwei verschiedene Erdgase gewährleistet, die sich vor allem durch ihren Methangehalt und den Brennwert unterscheiden: Erdgas L (Low Caloric Gas – niedriger Brennwert) und Erdgas H (High Caloric Gas – hoher Brennwert). Aufgrund des kontinuierlichen Rückgangs der L-Gasaufkommen in Deutschland sowie in den Niederlanden ist eine Umstellung notwendig.

Sturm, Ulrich

Fachbereich 1
Abteilungsleitung Bürgermeister Büro, Kommunikation, Kultur / Pressesprecher

Raum 214

Gladbacher Straße 111
50189 Elsdorf

Telefonnummer: 02274 709-320
E-Mail schreiben

Sturm, Ulrich

Fachbereich 1
Abteilungsleitung Bürgermeister Büro, Kommunikation, Kultur / Pressesprecher

Raum 214

Gladbacher Straße 111
50189 Elsdorf

Telefonnummer: 02274 709-320
E-Mail schreiben