Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
wir wachsen
zusammen
info
Autor: Sarah Pütz
Artikel vom 09.07.2020

Netzwerk & Zusammenhalt – gemeinsam gegen die Krise

Elsdorfer Unternehmer Stammtisch blickt optimistisch nach vorne

Zum bereits 16. Unternehmer Stammtisch kamen in der vergangenen Woche, unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen, rund 50 Elsdorfer Firmeninhaber/innen im Forum :terra nova zusammen. Im Mittelpunkt standen beim ersten Treffen seit der Corona-Pandemie die unternehmerischen Herausforderungen in der aktuellen Zeit, sowie die kurz- und langfristige Stadtentwicklung.

Die vergangenen Monate trafen die Elsdorfer Firmen dabei ganz unterschiedlich. Bürgermeister Andreas Heller, der das offene Unternehmer Netzwerk im Februar 2016 mit dem Elsdorfer Unternehmer Frank Klöser gegründet hatte, lobte den großen Zusammenhalt. Mit vielfältigen Hilfestellungen konnten die Stadtverwaltung und Elsdorfer Firmen sich gegenseitig unterstützen.

„Während Fitness-Studios nicht öffnen konnten, ermöglichte die Verwaltung online Live-Kurse aus dem Studio. Während ein Spielwaren-Geschäft zeitweise schließen musste, wurde kurzerhand für die Inhaberin ein Bestellservice organisiert. Während ein weiterer Betrieb vorerst nicht öffnen durfte, übernahm der Inhaber kurzfristig den Lieferservice für eine Gärtnerei. Nicht zu vergessen die kostenlosen Fitness-Kurse in unserem schönen Freibad, die kurzfristig Hand in Hand umgesetzt wurden. Diese und weitere Beispiele verdeutlichen, dass in den vergangenen Jahren ein starkes Netzwerk mit großem Zusammenhalt am Standort Elsdorf entstanden ist. Hiervon profitieren Unternehmer wie Kunden nicht nur zu Krisenzeiten. Das ist etwas substanzielles, das macht Elsdorf aus!“, so Heller.

Stefanie Sichtling, Inhaberin des Brautmode-Geschäftes „Glücksmomente“, lobte das Krisenmanagement von Bürgermeister und Stadtverwaltung: „Die Wirtschaftsförderung im Rathaus hat uns stets ganz aktuell über die schnelllebigen Entwicklungen, neuen Verordnungen und auch Hilfsprogramme umfangreich informiert. Auch unser Bürgermeister kümmert sich vor Ort um die Sorgen und Fragen der Betriebe – nicht zuletzt auch durch persönliche Besuche in den Betrieben.“

Aber es wurde nicht nur Rückschau betrieben -  es wurde auch ein Blick in die nahe und ferne Zukunft der Stadt Elsdorf geworfen. Fachbereichsleiterin Susanne Dettlaff referierte an dem Abend über den Planungsprozess rund um die Stadtentwicklung in Elsdorf. An dem projektbegleitende Arbeitskreis und den Zukunftswerkstädten haben sich auch viele Unternehmer miteingebracht, um langfristig für einen starken Wirtschaftsstandort Elsdorf mit gesunden Betrieben und nachhaltigen Arbeitsplätzen zu sorgen.

„Wir sind auf einem guten Weg in Elsdorf, das wird mir auch von unserer Unternehmerschaft reflektiert“, fasst Andreas Heller zusammen, „so kann es weitergehen!“

Sturm, Ulrich

Fachbereich 1
Abteilungsleitung Bürgermeister Büro, Kommunikation, Kultur / Pressesprecher

Raum 214

Gladbacher Straße 111
50189 Elsdorf

Telefonnummer: 02274 709-320
E-Mail schreiben

Sturm, Ulrich

Fachbereich 1
Abteilungsleitung Bürgermeister Büro, Kommunikation, Kultur / Pressesprecher

Raum 214

Gladbacher Straße 111
50189 Elsdorf

Telefonnummer: 02274 709-320
E-Mail schreiben