Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
wir wachsen
zusammen
info
Autor: Sarah Pütz
Artikel vom 05.05.2021

Verkehrsberuhigungskonzept „Zum Kapellchen“

Verkehrserhebungen starten

Nachdem die pandemiebedingten Einschränkungen nun Schritt für Schritt zurückgenommen werden, gehen auch die Arbeiten des Verkehrsberuhigungskonzepts für das Wohngebiet „Zum Kapellchen“ weiter.

Ab Montag, den 07.06.2021, werden daher in einigen Straßen des Kapellchens Messgeräte zur Aufnahme von Daten zum Verkehrsaufkommen und gefahrenen Geschwindigkeiten aufgehängt. Die Geräte werden dann für eine Dauer von maximal drei Wochen ihre Messungen durchführen.

Am Dienstag, den 22.06.2021, finden zwischen 07:00 Uhr und 19:00 Uhr außerdem Verkehrserhebungen mittels Zählpersonal statt. Bei den sogenannten „Kordonzählungen“ werden die Fahrzeuge an den jeweiligen Zufahrtsstraßen zum Wohngebiet aufgenommen. Hierdurch kann später z. B. die Menge an sogenannten Durchgangsverkehren ermittelt werden, die das Wohngebiet lediglich passieren.

Für die Dauer der Erhebungen wird die Sperrung der Offenbachstraße, zwischen Brahmsstraße und Beethovenstraße aufgehoben, damit die Messungen möglichst den regulären Zustand im Wohngebiet abbilden können.

Sowohl bei den Geschwindigkeitsmessungen, als auch bei den „Kordonzählungen“ werden Daten nur in anonymisierter Form aufgenommen, sodass keine Rückschlüsse auf den Fahrzeughalter:in gezogen werden können.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Interessierte auch bei der Stadtverwaltung Elsdorf, Abteilung Bauaufsicht / Stadtplanung (Frau Düssel, 02274/709-219).