Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
wir wachsen
zusammen
info
Autor: Sarah Pütz
Artikel vom 20.05.2022

Eine Wohlfühl-Oase für die „Westendpänz“

Elsdorfer Kita wurde mit 50 weiteren Plätzen ausgebaut

Mit sichtlich viel Spaß und Begeisterung sind die Kinder der städtischen Kita „Westendpänz“ wieder in ihr zu Hause eingezogen. Bei der Eröffnungsfeier begeisterten kleinen Westendpänz die Gäste mit einem eigens gedichteten Lied. In den vergangenen 12 Monaten wurde die Kita umfangreich um- und ausgebaut und bietet nun unter modernsten Standards Platz für bis zu 115 Kinder. Der in Elsdorf stetig steigende Bedarf an Kita-Plätzen wird damit weiterhin versorgt, so dass gemeinsam mit der Kindertagespflege alle Kinder einen Platz bekommen können.

Das Gebäude umfasst nun fünf statt drei Gruppen und hat somit 50 zusätzliche Plätze. „Neben den beiden großen Gruppenräumen, sind für jede Gruppe ein Sanitär-, ein kleiner Gruppen- und ein Ruheraum entstanden. Außerdem haben wir auch einen zusätzlichen Therapieraum für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf realisiert. Die Konzepte orientieren sich an modernen pädagogischen Standards und bieten den Kids ein absolutes Wohlfühl-Umfeld“, erläutern Fachbereichsleiter Ralf Cazin und Bautechnikerin Petra Weis aus dem Elsdorfer Rathaus.

„Unsere alte, neue Kita erfüllt nun die Wünsche von allen kleinen und großen Westendpänz. Besser geht es nicht! Mit den neuen Räumlichkeiten und unseren pädagogischen Konzepten sind wir hervorragend für Zukunft aufgestellt. Die nächsten Generationen von Westendpänz können nun hier ihre ersten Lebensschritte nehmen“, so Kita-Leiterin Nicole Hasée.

Je eine Gruppe mit Zusatzräumen wurde seitlich am Bestandsgebäude angebaut mit einer klar definierten Gebäudestruktur. So sind kleine Innenhöfe entstanden, die insbesondere für die kleinsten Kinder zu einem geschützten Außenbereich werden.

Außerdem ist der zentrale Eingang mit großzügigem Innenraum als verbindende Begegnungsfläche für alle Kinder erhalten geblieben. Im Bestandsgebäude wurde zeitgleich auch die Küche ausgebaut, die bisher schon an ihre Grenzen stieß und zukünftig den Ansprüchen gerecht wird. Auch die bisherigen Sanitärräume der Kinder wurden renoviert. Für Besucher wurde ein barrierefreies WC eingeplant.

Das Dach wurde als Foliendach ausgebildet und erhält nachhaltig und ökologisch eine extensive Dachbegrünung. Die Fensteranlagen bestehen aus nachhaltigen und wartungsarmen Lärchenholz und Aluminiumdeckschalen. Das gesamte Gebäude hat eine neue Heizungsanlage erhalten, so dass die Beheizung über die Fußböden erfolgt. Die Anbauten haben zusätzlich eine automatisierte Belüftung über sensorgesteuerte Fassadenlüfter erhalten, so dass die Raumluftqualität entsprechend verbessert und eine sommerliche Überhitzung vermieden wird.

Erhalten bleibt für alle Gruppen der großzügige und weitläufige Außenspielbereich, der den Kindern viele Möglichkeiten in einer natürlichen und grünen Außenfläche bietet. Und auch die Bestandsgruppen wurden renoviert und erhielten einen neuen Anstrich in Weiß und sattem Grün – beide Farben ziehen sich somit durch die gesamte Einrichtung.

Bürgermeister Andreas Heller betont die Wichtigkeit des Ausbaus: „Schon mit dem Neubau der Kita Glückspilze im Kapellchen haben wir vier neue Gruppen geschaffen. Die Planungen für eine neue Kita in Heppendorf laufen und auch in der Stadtmitte sind nun 50 neue Plätze entstanden. Den Elsdorfer Weg einer familienfreundlichen Stadt setzen wir konsequent fort.“

Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 2,8 Mio. Euro, wovon der Landschaftsverband Rheinland mit Bundes- und Landesfördermitteln 1,35 Mio. Euro übernommen hat.

Sturm, Ulrich

Fachbereich 1
Abteilungsleitung Bürgermeister Büro, Kommunikation, Kultur / Pressesprecher

Raum 214

Gladbacher Straße 111
50189 Elsdorf

Telefonnummer: 02274 709-320
E-Mail schreiben

Sturm, Ulrich

Fachbereich 1
Abteilungsleitung Bürgermeister Büro, Kommunikation, Kultur / Pressesprecher

Raum 214

Gladbacher Straße 111
50189 Elsdorf

Telefonnummer: 02274 709-320
E-Mail schreiben