Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

BITE GmbH
Die BITE GmbH ist ein Full-Service-Anbieter innovativer Recruiting Software. Sowohl die Software-Entwicklung als auch die Datenhaltung finden exklusiv in Deutschland statt. Als einer der wenigen Anbieter für Bewerbermanagement Software sind wir ISO 27001 zertifiziert und erfüllen damit die höchsten Sicherheitsstandards. Unsere Produkte und Dienstleistungen entwickeln wir kontinuierlich weiter, um Ihren aktuellen und zukünftigen Ansprüchen und Bedürfnissen in vollem Umfang gerecht zu werden.
Verarbeitungsunternehmen
BITE GmbH
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten, bzw. Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf der Basis des berechtigten Interesses, Ihnen eine Möglichkeit zur unkomplizierten und elektronischen Kontaktaufnahme und Kommunikation zu geben. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

Bei der rein informativen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • vom Browser übermittelter Referer
  • vom Browser übermittelter User-Agent
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zweck und berechtigtes Interesse sind die Sicherstellung der Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unserer Website.

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@b-ite.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Elsdorf
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
wir wachsen
zusammen
info
Autor: Christoph Hoischen
Artikel vom 11.03.2019

Politik für Schüler

Bürgermeister besucht 9. Klassen der Gesamtschule im Politik-Unterricht

Was ist ein Stadtrat und welche Aufgaben hat er? Wie wird ein Bürgermeister gewählt und was darf er entscheiden? Ab wann darf man wählen? Welche für unsere Stadt wichtigen Entscheidungen werden in Elsdorf, Düsseldorf oder Berlin getroffen? Diese und noch viele weitere Fragen besprach Bürgermeister Andreas Heller bei seinem Besuch der 9. Klassen der Elsdorfer Gesamtschule.

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern lenkte er den Politik-Unterricht einmal bewusst auf die kommunale Ebene. So wurde erläutert, wie ein Stadtrat und ein Bürgermeister gewählt werden. Heller erklärte auch wie und von wem Entscheidungen getroffen werden. So entscheidet nicht eine Bundes- oder Landesregierung, ob in Elsdorf eine Gesamtschule gebaut wird. Aber auch ein Bürgermeister entscheidet das nicht alleine, sondern er hat lediglich eine von 37 Stimmen im Stadtrat.

Zentrales Thema war auch das Wahlrecht und ab welchem Alter man wählen darf. „Mir ist es wichtig, dass unsere junge Generation wählen geht und weiss, dass das Wahlrecht nicht in jedem Land eine Selbstverständlichkeit ist. Zeitgleich ist es aber auch die Aufgabe der politischen Akteure unsere Politik auf allen Ebenen wieder näher an die junge Generation zu bringen. Hierbei müssen wir viel mehr auf die Fragen und Interessen unseres Nachwuches eingehen und einfach auch mal zuhören“, betont Heller.

Neben den politischen Zusammenhängen wurde die Unterrichtsstunde aber auch für die Entwicklung Elsdorfs genutzt. „Was läuft gut in unserer Stadt? Welche Angebote fehlen? Was können wir gemeinsam verbessern?“ Die Schülerinnen und Schüler zeigten ein breites Themenspektrum auf. „Darf man auf dem Speedway reiten? Wann wird die neue Skateranlage eröffnet? Die Busverbindungen reichen nicht immer aus. Unser Schulhof kann bunter gestaltet werden. Mehr Einkaufsmöglichkeiten wären gut für Elsdorf“, lauteten die Fragen und Anregungen der Schülerinnen und Schüler.

Dabei wurde auch deutlich, dass nicht alle Ideen und Wünsche in den Händen von Stadtrat und Stadtverwaltung liegen. Im Gespräch wurde aber auch deutlich, dass schon einige „junge Angebote“ in Elsdorf umgesetzt oder derzeit in Fertigstellung sind. Das HaDeBe als offenes Jugendzentrum feiert im nächsten Monat sein 2-jähriges Bestehen. Die für den Schul- und Vereinssport wichtige Sanierung der Sportanlagen in der Stadtmitte beginnt Mitte April. Auch verschiedene Veranstaltungen und Events richten sich bewusst an eine junge Zielgruppe. Und insbesondere in den Erhalt des Freibades als wichtigsten Platz im Sommer wird jedes Jahr ein großer Betrag investiert.

So stieß der „lokale“ Politik-Unterricht auf großes Interesse. „Fernab der großen Themen des Lehrplanes, ist es für die Schülerinnen und Schüler spannend, einmal den Blick auf die eigene Stadt und den eigenen Wohnort zu richten. Unterrichtsinhalte, die sehr nah am persönlichen Alltag liegen, sind meist die spannendsten Themen“, so Klassenlehrerin Kirsten Waack.

Sturm, Ulrich

Fachbereich 1
Abteilungsleitung Bürgermeister Büro, Kommunikation, Kultur / Pressesprecher

Raum 214

Gladbacher Straße 111
50189 Elsdorf

Telefonnummer: 02274 709-320
E-Mail schreiben

Sturm, Ulrich

Fachbereich 1
Abteilungsleitung Bürgermeister Büro, Kommunikation, Kultur / Pressesprecher

Raum 214

Gladbacher Straße 111
50189 Elsdorf

Telefonnummer: 02274 709-320
E-Mail schreiben