Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
wir wachsen
zusammen
info
Autor: Sarah Pütz
Artikel vom 27.04.2021

Freibad im Stand-by-Betrieb

Saison-Vorbereitungen laufen – Öffnung möglich, sobald es erlaubt ist

Das Elsdorfer Freibad zählt seit 62 Jahren in jedem Sommer zu den beliebtesten Orten im Stadtgebiet. Der Start der Freibadsaison 2021 ist mit Blick auf die Pandemie-Entwicklung jedoch noch nicht absehbar. Dennoch laufen seit Wochen die Vorbereitung in Elsdorfs guter Stube. Im Interview erzählen die Schwimmmeister(in) Marlene Boving, Andreas Hasse und Sven Boving über die aktuellen Vorbereitungen und einen möglichen Freibad-Sommer.

Redaktion: „Seit März kann man bereits viel Arbeitsbetrieb im Freibad beobachten. Wie habt ihr die vergangenen Wochen genutzt?“

Andreas Hasse:  „Mitte März haben wir das Wasser in den Becken abgelassen. Über den Winter bleibt das Wasser stets in den Becken als Barriere für Frostschäden. Da der Winter jedoch recht mild war, gab es nur wenige Frostschäden an den Fliesen. Auch kleinere Schäden an den Fußbecken haben wir ausgebessert.“

Marlene Boving: „Außerdem werden die Umkleidekabinen derzeit neu gestrichen, nachdem die Sanitärbereiche schon im vergangenen Jahr umfassend renoviert wurden. Wie in jedem Jahr werden auch die großen, weitläufigen Grünanlagen im Bad zum Sommer neu aufblühen und den sehenswerten Gesamteindruck des Areals abrunden.“

Redaktion: „Gibt es auch weitere Erneuerungen, die aktuell vorgenommen werden?“

Sven Boving: „An der großen Rutsche wurden Kleinigkeiten ausgebessert und die Fugen erneuert, so dass die Übergänge weicher sind. Im Eingangs- und Beckenbereich werden wir neue Piktogramme mit den wichtigsten Hinweisen anbringen.“

Redaktion: „Wann startet die Freibad-Saison 2021?“

Andreas Hasse: „Wir haben mit den Vorbereitungen im März begonnen, um wie üblich Mitte Mai startklar zu sein. Ein Saisonbeginn Mitte Mai erscheint jedoch mit Blick auf die aktuelle Corona-Lage eher unrealistisch.“

Marlene Boving: „Sobald die Corona-Verordnungen einen Freibad-Betrieb erlauben, können wir jederzeit starten und zügig öffnen. Schon im vergangenen Jahr haben wir gezeigt, dass wir mit einem sicheren Hygiene- und Schutzkonzept Badespaß und Verantwortung miteinander verbinden können. Wann das allerdings in diesem Jahr sein wird, kann zurzeit nur spekuliert werden.“

Redaktion: „Sind weitere Highlights für einen möglichen Freibad-Sommer geplant?“

Sven Boving: „Sollte das Bad öffnen, ist schon jetzt viel vorgesehen: Die im vergangenen Jahr beliebten Sportkurse in Kooperation mit örtlichen Fitnessstudios auf der Liegewiese, Konzerte der städtischen Kulturabteilung, ein Show-Turmspringen der Cologne-Bombs und das jährliche Hundeschwimmen zum Saisonabschluss würden wir gerne coronakonform durchführen, wenn es erlaubt ist.“

 

Aktuelle Informationen zum Freibad Elsdorf finden Sie hier